Toby Braeuer

Toby Bräuer - Kiteboarder

Tobys Story

Kitesurfprofi Toby ist dem Wind nach Brasilien gefolgt und auf dem Weg zu 2000 Kitesurftricks

Aus Hamburg nach Brasilien

Tobys Karriere begann als er im Jahr 2000, noch in Hamburg lebend, das erste Mal ein Kiteboard bestieg. Um sich ganz seinem Sport widmen zu können ist er sogar aus seiner Heimatstadt nach Brasilien umgezogen. Dort hat er die Möglichkeit, beinahe jeden Tag auf dem Wasser und vor allem in der Luft zu verbringen.

Der Reiz des Kitens

Den Reiz des Kitens macht für ihn das Gefühl des Fliegens aus. Das ist auch der Grund dafür, dass er nach einigen Abstechern in die Bereiche course racing, waves und unhooked immer wieder zum Airstyle zurückgekehrt ist.

Airstyle bietet zudem die spektakulärsten Bilder und entlockt den Zuschauern am Strand häufig ein ehrfürchtiges „Wow“!

Kreativer Trickentwickler

Er hat nicht nur den Oldschool-Bereich der Szene geprägt, sondern ist auch der produktivste Trickentwickler: Fast 2000 Tricks stehen dabei bis heute zu Buche und ein Ende ist nicht in Sicht! Seine Tricks, die so originelle Namen wie „Beach Darkslide King Deadman Flip“ oder „Beach OneFoot Above Board Darkslide Frontroll“ tragen, kann man sich auf Tobys Social-Media-Kanälen anschauen.

Tobys Social Media